back to the basics

 
hi ihr lieben!!
 
kommt ihr mit auf einen kleinen spaziergang durch den wald?
im moment klingt das für mich äußerst verlockend. und nein!! ich jammere nicht. trotzdem ist die kühle waldluft in den heißen sommermonaten ein absolutes highlight, oder?
 
 
 
witzigerweise habe ich das vor ein paar jahren noch nicht so sehr zu schätzen gewusst, wie jetzt. das leben auf dem land. ehrlich.
 
ich habe so viele jahre in wien gelebt, dass ich mich so sehr an das tempo gewöhnt habe und ganz vergessen habe, wie angenehm stille sein kann.
 
und als wir dann schlussendlich hier in klagenfurt so richtig auf's land gezogen sind - ok es ist eher die peripherie, aber wer nimmt das schon so genau - tat es mir anfangs richtig weh.  es war mir echt zu ruhig hier. kaum zu glauben, dass ich das sage!
 

denn inzwischen genieße ich es. die ruhe. die stille am morgen. die wenigen nachbarn (nicht dass ihr meint, wir wohnen allein am waldrand. wir wohnen in einer vortadtsiedlung. ja richtig spießig. ich liebe es)
 
und - um wieder zum wald zurückzukehren - ich liebe die nähe zur natur. einfach die laufschuhe anziehen zu können und mal auf forst- und feldwegen laufen gehen zu können.
 
das leben ist ohnehin so voll. so wild. so laut. da tut sowas so gut.
jetzt kann ich es schätzen. und ich freu mich drüber.
(und ich erzähl euch jetzt nicht, wie viele andere wunderschöne vorzüge die wohngegend hier noch hat! der see, die berge!! ihr merkt, ich bin hier auch nicht aufgewachsen und habe immer noch den bewundernden blick eines fremden. zuagroast, sagt man bei uns. gut möglich, dass dieses beschreibung noch länger auf mich zutrifft. macht mir aber nichts aus.)

 
und so hatte ich für dieses shirt - das ich übrigens genau so in meinem kopf hatte und das auch am ende genauso geworden ist - von beginn an diesen hintergrund im kopf. ich mag die kombination aus dem schlichten grau und dem geblümten stoff und fand, dass dazu ein frischer, grüner, belaubter hintergrund perfekt wäre. für manche hätte vielleicht die weiße bretterwand auch gereicht. aber ich mach die bilder inzwischen mehr für mich, als für euch.
 
wenn ich genügend zeit habe bilder zu machen, dann fahre ich gerne an nette orte. am liebsten allein. aber manchmal auch mit den kindern.
 
hier im wald waren sie gut beschäftigt könnt ihr euch vorstellen.
und ich habe mir zeit gelassen und bilder gemacht.
es war ein schöner vormittag!

 
und ich freu mich, wie die bilder geworden sind. ich musste diesmal auch gar nicht so viele machen als sonst *lol*
 
vielleicht liegt es auch einfach am shirt. ich bin sooo unglaublich verliebt in dieses teil, ich kanns euch gar nicht sagen. da passt einfach alles für mich. passt perfekt zu mir. ist genauso geworden wie die bilder in meinem kopf.
 
der schnitt ist neu.
ein basic-schnitt aus der feder leni pepunkts. ich mag ihre unkomplizierten schnitte. manchmal ist es schlicht und ergreifend das einfache, das gut ist.

 
der raglan-shirt-schnitt ist ab heute online. in gewohnter leni pepunkt qualität. mit verschiedenen variationsmöglichkeiten, längen und größen. lasst euch inspiriren von den anderen designbeispielen!

 
und mit einem müden gesichtsausdruck verabschiede ich mich ins wochenende!! ich brauch echt urlaub! oder einen langen waldspaziergang!
 
 
schön, dass ihr mich begleitet habt!!
 
machts gut ihr lieben!
eure andrea
 
 
verlinkt mit rums

Kommentare

  1. Ein wirklich hübsches Shirt! Und ich liebe auch das Leben auf dem Land! Ruhe ist einfach was Tolles :-)

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe kristina, ja ich finde auch!

      Löschen
  2. Hallo Andrea,
    ein schönes Shirt, was du im Kopf hattest und so schick umgesetzt. Das grau mit den Blumen, wirklich schön. Eine klasse Idee mal den gemusterten Stoff an den Ärmeln zu verwenden! Es steht dir sehr gut.
    liebe Grüße
    Jana
    PS: Ich liebe das Leben auf dem Land auch, ich mag nie mehr in einer größeren Stadt leben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir für den lieben kommentar!

      Löschen
  3. Das Shirt ist echt super schön geworden. Und schlicht ist immer gut und braucht jede Frau im Kleiderschrank! <3
    Ach und auf dem Land ists doch schön! Und wenn du sowieso die schöne Stadt Klagenfurt in deiner Nähe hast, bist du ja schnell im "Stadtfeeling", wenn du es dir wünschst! :-)
    Ganz liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir! ja stimmt. obwohl in Klagenfurt das stadtfeeling nicht wirklich aufkommt ;)

      Löschen
  4. hallo,da hast du einen ganz tollen RUMS gezaubert; viel Freude damit***lg barbara

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder und wunderbares Shirt - ich fühle mich so als wäre ich auch da ... danke fürs Mitnehmen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea, ich lebe (noch?) so gerne mitten in der Stadt! Da, wo's wurlt und brodelt und wo wir am Abend bei geöffneten Fenstern die Leute im Gastgarten vom Café gegenüber plaudern hören. Ich liebe diese Geräuschkulisse im Sommer (und der Göttergatte ebenfalls)! Aber platzmäßig platzen wir aus allen Nähten, es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis es uns auch in ein Haus in der Vorstadt verschlägt... Schöne Bilder von toller Frau mit tollem Shirt und tollem Hintergrund, du bist so eine Hübsche! lg, Gabi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

danke, dass du ein paar worte da lässt! ich lese alle kommentare und freue mich über jeden einzelnen!
freue mich, wenn du wieder mal vorbei schaust,
alles liebe andrea

Beliebte Posts

Instagram follow me!