vom stoff zur liebe

manchmal weiß ich es sofort!
ich sehe einen stoff und habe ein bild vor mir. vom endprodukt.
 
und manchmal - aber nur manchmal - sieht das endprodukt am ende dann auch genauso aus, wie in meinem kopf. manchmal sogar besser. das kommt aber so selten vor wie ein lotto sechser. oder so.
 
jedenfalls gings mir so bei dem rosa sweat hier. den hab ich gesehn. befühlt und geschehen wars. den musste ich haben. ich kann euch nicht mal genau sagen wie der heißt. ich würde auf swafing tippen. weicher, mellierter kuschelsweat. herrlich kuschelig. ihr versteht was ich meine.
 
also das topprogramm in der haptik. wie soll ich da widerstehen.
 
und das bild im kopf, das dabei sofort entstand? eine lady grace.
 
 
meine dritte inzwischen. ich lieb den schnitt so sehr.
weil aus dehnbaren materialien vernäht, wunderbar zu tragen.
gemütlich wie ein sweater. optisch ansprechend wie ein blazer.
 
wär auch was fürs büro, wenn ich in so einem arbeiten würde. *lol*
 

 
wenn es erst mal zugeschnitten ist - und das geht ja auch schnell, wenn nicht erst das schnittmuster geklebt werden muss- dann ist sie auch ruckzuck genäht. echt jetzt.
 
was dann länger gedauert hat, waren die säume und ziernähte, die details und schlussendlich das vernähen der fäden.
 

 
nachdem ich nach langem hin und her endlich die richtige einstellung für meine cover gefunden hatte (bei diesem projekt hab ich noch mit meiner babylock success genäht! wer mir auf insta folgt, weiß, dass ich mir was neues zum geburtstag geschenkt habe!!) hab ich es nach ein paar probestücken gewagt einfach die ganze jacke zu covern. das geht fast. ich habe mich von der lieben anja von jomastyle inspirieren lassen und offene nähte gemacht. das hat einen tollen look, aber bitte erklärt mir wer irgendeinen trick, wie ich die sauber hinlegen kann?
 
das klappte bei mir nicht wirklich, weil ich ja nicht zwei stoffkanten aneinanderlegen kann, wie sonst, sondern etwas - also eigentlich die nahtzugabe - überlappe. tja. etwas wackelig ist dann auch das endergebnis. aber bei diesem look stört das nicht. was zu viel überstand hab ich dann mit der schere korrigiert. ich bin zufrieden.
 


 
 
ich habe also fast die ganze jacke mit der coverlock zusammengenäht. lediglich die ärmel und den beleg samt kragen hab ich mit der overlock genäht. und danach gecovert. ich war wirklich todesmutig. aber sie hat bis dahin keinen einzigen stich ausgelassen! ich war selbst ganz baff! lag einzig und allein am guten garn!
 

 
bei den nahtübergängen und dickeren lagen habe ich stellenweise dennoch das handrad verwendet. sicher ist sicher.
 
 
und bei kleineren schönheitsfehlern kann man immer noch ein label anbringen *lol*
 
 
super oder? ich hab so eine freude mit der jacke! mein neues lieblingsstück!
 
 
 
ich hab das projekt dann zum nähevent nach korneuburg mitgenommen. "alles näht". (davon zeig ich euch am wochenende endlich bilder.)
es hat relativ lange gedauert, bis ich alle fäden vernäht hatte. das ist das einzige, das ich am covern nicht so mag. aber was macht man nicht alles für die optik. *ggg*
 


 

 
am meisten - oder zumindest genauso wie über die jacke - freu ich mich über die bilder die wieder bei der werft entstanden sind. einfach eine traumkulisse. innen wie außen.
 
 
 
 
 
danke liebe kathrin von himmelgrau, für die bilder! kurz mal hab ich ja gedacht, ich mach die lieber von ihr. ihr steht sie einfach super und ihr figürchen hätt natürlich was hergemacht. ich konnte mich selbst so gar nicht leiden auf den ersten bildern. aber davon zeig ich euch nichts. aber zum schluss haben wir wieder zusammen gefunden. denke ich. selbstwahrnehmung. und so.
 
 
 
 
hab vorsichtshalber meine liebsten kollegin mirja noch ein paar schießen lassen, um auch echt genug ausbeute in petto zu haben. man weiß ja nie, was zuhause alles aussortiert werden muss.
 
 
und flugs vergeht die zeit. ich sing euch jetzt nicht das rosapanterlied. obwohl es zumindest farblich passen würde. haha!
 
ich geh jetzt schlafen. und falls ihr morgen - heute - reinschaut, dann wünsch ich euch einen schönen donnerstag!! schön dass ihr da ward!!
 
alles liebe, andrea
 
 
schnitt: lady grace von mialuna
stoff kuschelsweat (keine ahnung woher und wie der heißt)
verlinkt mit rums
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare

  1. Oh ja, die Werft gibt einen tollen Hintergrund für Fotos! Spannend, die beiden Fotos von Euch, von Dir und Kathrin, nebeneinander zu sehen! Ich bin ja gerade ein bisschen Farbberatungs-geschädigt... ;-) Ich finde, der rosa-aprikose Farbton passt sehr gut zu Deinem Typ, besser als zu Katrin, die eher ein Winter(?)typ zu sein scheint. Und die Jacke: Die Rückenteilung sieht toll aus, sie betont die Taille (aber über die Selbstwahrnehmung von Ü40-Frauen könnte man Romane schreiben... Frag mich...) Ich versteh gut, dass die Jacke ein neues Lieblingsteil von Dir geworden ist! Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja war echt ein toller hintergrund. und ja, ich hab die jacke ja auch für mich genäht. aber ich finde, sie steht ihr trotzdem nicht schlecht. bin nicht ganz so ein anhänger von farbtypberatung, weil das schon auch sehr eine individuelle Sache ist. aber das ist ein anderes thema. und das mit der selbstwahrnehmung ist wohl in jedem alter gleich ;) auch bei den untervierzigjährigen ;)
      lg andrea

      Löschen
  2. Wundervoll geworden Dein Blazer!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe rosi! schön, dass du vorbei geschaut hast!!

      Löschen
  3. Ich will auch!!! Deine Lady Grace ist der Hammer obwohl sie garnicht meine Farbe ist... aber den Stoff gibts sicher auch in anderen Farben... 😉
    Mag ich! Und auf dein neues Maschinchen schiele ich derweil ein bisschen neidisch rüber.
    Ganz liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir, liebe Julia! ja ich bin mir sicher, den Stoff gibt's auch in anderen farben ;)
      und ja nicht neidisch werden. ich hab auch laaange überlegt und so manchem ein paar jahren zugeschaut, wie sie damit nähen. gut ding ... weißt eh!
      glg andrea

      Löschen
  4. Sehr, sehr schön geworden. Sehr mein Beuteschema, die Farbe, der Style - der Schnitt sowieso - ich glaub, ich muss mir auch wieder eine Lady Grace nähen!
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir! jaja, genau deins, gell? ja, den schnitt kann ich nur wärmstens empfehlen!

      Löschen
  5. Liebe Andrea, einfach nur WOW!
    Du hast einen so tollen Geschmack! Schnitt, Stoff, Farbe und dein Stil beim Verarbeiten ist so was von "genau mein Ding" :-), und dann noch die lieben Fotos mit dir als strahlendes Model, man sieht einfach, wie gern du deinen "Job" machst!
    Bin ein großer Fan von dir und deinem Blog, seit ich dich in echt kenne, noch viel mehr :-). Danke für die Inspirationen, liebste Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh danke, du liebe!
      vielleicht sehn wir uns ja wieder mal und es geht sich ein kaffee zum tratschen aus!

      Löschen
  6. Sehr toll!! Und ich finde ja du brauchst dir keine Sorgen zwecks der Bilder machen. Der Po sieht in der Hose auf alle Fälle schön knackig aus *zwinker*. Und mit dem strahlenden Lächeln mag man alle Bilder noch lieber anschauen :).

    Ich brauch jetzt auch ne Lady Grace. Mal schauen wann die in der Liste dann dran is :-O.

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ma danke dir! haha, ja frau ist ja immer zu selbstkritisch. meinem mann gefällt meine Hinteransicht eh ;)

      und ja, der blazerschnitt ist super. ein tolles basicteil.

      Löschen
  7. Du siehst toll aus - und dein Blazer sowieso!
    Ich genieß grad das Gefühl, dass du mir deinen Blog Beitrag "vorliest".
    Alles Liebe, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so lieb von dir! ja is super, wenn man sich grad gesehn hat!!

      Löschen
  8. Wirklich toll! Ich habe den Schnitt nun schon so häufig bewundert. Deine schlichte rosa Variante gefällt mir besonders gut! Ich mag das, wenn ein eleganter Schnitt mit "unelegantem" Stoff genäht wird - ich meine Sweatblazer sind was tolles! Bequem ABER schick!
    Und mach dir mal keine Gedanken, er steht dir super!
    Sonnige Grüße, Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das finde ich auch. schaut chic aus und trägt sich wie ein shirt oder eine cardigan. genau meins!
      und danke für die lieben worte!

      Löschen
  9. Tolle Bilder von einer wunderschön strahlenden Frau in einem supergeilen Blazer/Jacke/Rosawunder vor schöner Kulisse. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh wow! ich bin geflashed von den vielen Komplimenten! DANKE!!

      Löschen
  10. Richtig richtig toll! Gefällt mir wirklich sehr. Ich glaube ich brauche auch noch eine Lady Grace mit offenen Kanten :-)
    LG,
    Anja
    P.S. Ich habe die Schnittteile vorher grob mit der NäMa zusammen geheftet, damit nixx verrutscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie lieb von dir! ja ohne dein shirt ein paar tage vorher hätt ich dran auch nicht gedacht. bietet sich quasi an, oder? danke für den tipp, das werd ich das nächste mal probiern!

      Löschen
  11. Wahnsinn, total toll. da passt einfach alles, Schnitt, Stoff und dann diese tollen Fotos. Viel Spaß mit deinem neuen Kleidungsstück.
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir! freu mich sehr über deinen kommentar! ja werd ich haben!

      Löschen
  12. Super schön, würde ich direkt so anziehen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir! haha, dann muss ich ihn gut im auge behalten ;)

      Löschen
  13. So schön liebe Andrea! Steht dir so gut und die Fotos sind richtig toll geworden! Ganz liebe Gruß, theresia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, süße!! ja eine tolle erinnerung an ein noch tolleres wochenende!

      Löschen
  14. Deine Lady Grace gefällt mir richtig gut. Mit den offenem Kanten und dem Covernähten ist sie wirklich sehr schick.
    Der Schnitt steht bei mir schon ewig auf der Liste. Ich glaube jetzt muss ich ihn mit endlich mal kaufen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Deine Lady Grace gefällt mir richtig gut. Mit den offenem Kanten und dem Covernähten ist sie wirklich sehr schick.
    Der Schnitt steht bei mir schon ewig auf der Liste. Ich glaube jetzt muss ich ihn mit endlich mal kaufen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Stelle mich hinten an und bin ganz begeistert. Tolle Farbe, super Stoffwahl und die Art der Verarbeitung: perfekt! Wunderschön. Lady Grace habe ich mir als Schnittmusterbogen gegönnt. Nur noch kopieren und dann... mangels Cover die normale Variante... zum Herbst hin. Jetzt erst einmal Sommer! Tolle Fotos!

    AntwortenLöschen
  17. Wow, Andrea, deine Lady Grace ist wunderschön. <3 Die Farbe steht dir einfach mega gut. Hach, so ein zart rosa meliertes Stöffchen ist schon ein Traum. :-)
    Ich wünsche dir einen dufte Start in die neue Woche!

    Alles Liebe, Vivien

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

danke, dass du ein paar worte da lässt! ich lese alle kommentare und freue mich über jeden einzelnen!
freue mich, wenn du wieder mal vorbei schaust,
alles liebe andrea

Beliebte Posts

Instagram follow me!