ein sportoutfit

bevor ich euch darüber erzähle, dass ich eigentlich die unsportlichkeit in person bin und das nähen eines kompletten sportoutfits für mich schon fast an ironie grenzt, möchte ich noch mal ein ganz großes DANKE sagen für die vielen lieben worte und kommentare, zu meinem blogpost am dienstag!
 
damit hab ich sowas von überhaupt nicht gerechnet und ich finde es einfach erstaunlich und wunderbar zugleich, wie sehr wir frauen uns doch ähnlich sind, mit welch ähnlichen problemen und zweifeln und sorgen wir zu kämpfen haben und wie gut es doch tut, sich nicht zu verstecken sondern offen damit umzugehen.
 
es freut mich, dass ich so manchen ins herz sprechen konnte und umso mehr freu ich mich über eure ermutigung!
es freut mich, dass meine worte nicht einfach im luftleeren raum enden, sondern ankommen. und berühren. und aufbauen. das macht mir mut.
 
 
und nun zurück zum sport. ;)

 
haha!
das ist bei mir so ein thema.
zwischendurch bin ich seeehr motiviert. wobei motivation allein noch nichts bedeutet. das problem, das ich habe ist, dass ich allein einfach nichts mache. und obwohl ich shcon so oft und mit so vielen unterschiedliche strategien und pläne entwickelt habe, wie ich mehr bewegung machen könnte, so war das leider bisher nicht von dauer. ein paar mal, dann kam was dazwischen und vorbei wars mit der routine.


 
aber ich habe inzwischen angefangen, mich nicht mehr darüber zu ärgern, wann ich nicht gegangen (gelaufen, geradelt, was auch immer) bin, sondern mich darüber zu freun, wenn ich es geschafft hab.
denn mit zwei kindern ist es einfach - zumindest für mich - nicht so einfach mit der freien zeiteinteilung.


 
 
 
aber ihr seht. wieder mal hochmotiviert. quasi in den startlöchern. *lol*
zumindest im kopf!
 
da bin ich schon viel motiverierter, wenn claudia von kibadoo fragt, ob wir bei ihrer neuen kollektion mitnähen! klar! bin ich sofort dabei!
vor allem fand ich es wegen der materialien eine tolle erhausforderung. funktionsstoffe (z.b. von laura und ben) und bauschgarn waren angesagt.
 
 
sowohl in der overlock, als auch mit der cover. hat echt spaß gemacht. und wie gesagt eine neue herausforderung. die materialien verhalten sich beim nähen ganz anders. und die kombination macht es dann! es gibt von claudia einige hinweise im bezug auf nähen mit funktionsstoffen. und was tests in der gruppe ergeben haben, macht es auch echt sinn, die zu beachten, wenn man lange freude mit den doch recht aufwändig genähten sachen haben will! 
 
ich bin jedenfalls schon mal recht zufrieden. gut, das genaue covern muss ich noch üben. aber ich bin sicher, so eine hose und ein kurzarmshirt brauch ich noch! so als motivationspackung! *ggg* 


 
es gibt diesmal gleich drei ebooks. einmal einen oberteilschnitt, der als hoodie oder als Shirt genäht werden kann. mit verschiedenen ausschnittvarianten. hab ich erwähnt, dass ich sowas bei schnittmustern liebe!?
 
 
und dann die sporthose. in lang, dreiviertel und shortslänge. sehr cool der schnitt. die passform - finde ich zumindest, weiß ja nicht was ihr sagt - find ich super.
 
und zu guter letzt gibt es ncoh ein ebook für bustiers. ich hab davon leider noch keins geschafft. aber schaut euch die tollen beispiele an auf der homepage.
 

 
so mädels! ich geh jetzt erst mal ins bett ;) nix mehr mit sport heut! diese abende vor "rums" haben es immer in sich ;)
 
drück euch mal! und freu mich auf eure tipps und erfahrungen mit bewegung im alltag!!
 
verlinkt mit rums
schnitt macalla von kibadoo
stoff rotweißgepunktete baumwollpopeline von Miranda

Kommentare

  1. Wow! Wie cool und aufwändig mit den Teilungsnähten! Ich finde es total toll, wenn man sich auch seine Sportkleidung selber näht :)
    So ein Outfit wie deins kann ja nur Sport-motivierend sein ;)
    Viele Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, motivierend auf jeden fall! und das nähen hat seeehr viel spaß gemacht!

      Löschen
  2. ja, eigentlich sollte ich auch öfters Sport machen, deine kombi sieht klasse aus***lg barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Barbara! ja sollten wir das nicht alle?

      Löschen
  3. Wow - das sieht an dir toll aus! Das mit den Sportvorsätzen klingt so wie bei mir, nur leider sieht man es mir deutlich mehr an ;-). LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Dein Sportoutfit gefällt mir sehr gut! Das macht richtig Lust, laufen zu gehen. Großartig gemacht!
    Liebe Grüße,
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieb von dir! freut mich, dass es dir gefällt.

      Löschen
  5. Hej, dein Sportoutfit ist echt klasse. Ich finde die Farben soo schön <3 Das leidige Thema mit dem Sport kenne ich nur zu gut. Deshalb habe ich meine Sportklamotten auch als Motivationsschub genäht. Bisher hatte ich sie sogar einmal zum Zumba an und den kommenden Donnerstag geht es wieder dahin. M;al sehen, wie lange die Motivation und Lust hält. ;-)
    Ich drücke dir die Daumen! :-)
    Komm gut in die neue Woche!

    Alles Liebe, Vivien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ma das freut mich, dass es bei dir geklappt hat! ich muss meinen schweinehund noch bezwingen. aber ich werde es auf jeden fall mal ausführen bei einer waldrunde!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

danke, dass du ein paar worte da lässt! ich lese alle kommentare und freue mich über jeden einzelnen!
freue mich, wenn du wieder mal vorbei schaust,
alles liebe andrea

Beliebte Posts

Instagram follow me!