aus pulli wird lieblingscardigan {upcycling}

habt ihr die auch, absolute lieblingsstücke in euerem kleiderschrank?
ganz bestimmt.
 
und habt ihr auch welche, die mal eure absoluten lieblinge waren, die aber nicht mehr wirklich passen, von denen ihr euch aber einfach nicht so wirklich trennen könnt?
 
ich schon!
 
so wie meinen lieblingswollpullover. ich hab ihn lange zeit irrsinnig gern getragen. aber irgendwie kommt er mir jetzt einfach zu eng und vor allem zu kurz vor.
 
(wer mag, kann hier mal schaun, da hab ich ihn sogar mal drauf)
 
jedenfalls hab ich mir gedacht, jetzt ist er lang genug rumgelegen. weggeben wollte ich ihn nicht. ich kann mich ja schon schwer von anderen sachen trennen, aber von lieblingsteilen geht das gar nicht.
 
also musste eine neue tragevariante her. und was geht da bei einem pulli nicht leichter als eine strickjacke draus zu machen.
 


 
mit ganz einfachen mitteln lässt sich das bei vielen teilen anwenden.
wie ich das gemacht habe, zeig ich euch hier bei einem meiner beiträge für den berninablog.
 



jetzt darf es ruhig kalt werden. haha! keine angst, ich sage das böse w-wort nicht! meinetwegen, darf der herbst ruhig lange bleiben.

 
fürs erste darf die jacke einfach so offen bleiben. mal sehen, meist trag ich sie ohnehin offen. vielleicht muss ich mich aber irgendwann auch noch nach einer hübschen verschlussmöglichkeit umsehen.

 
ich mag das detail am rücken besonders. das kann natürlich auch gerade gemacht werden. aber gerade bei engen pullovern kann man dadurch etwas mehrweite erreichen.

 
es ginge natürlich auch ohne rüschen. einfach mit einem schrägband. aber ich mag das verspielte, mädchenhafte manchmal ganz gerne. auch durch eine kräftige farbe des rüschenbandes könne man einen super akzent setzen. ihr seht also, der phantasie sind keine grenzen gesetzt.


 
ich freu mich drüber, dass mein alter liebling zu einem neuen geworden ist! vielleicht führt ja auch in eurem kasten ein ebensolches stück ein trauriges dasein ... wer weiß!
 
alles liebe,
 
 
verlinkt mit creadienstag, kopfkino,

Kommentare

  1. Wie schön, dass du deinen Pullover so ein hübsches neues Leben gegeben hast!
    LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja danke, ich freu mich ehrlich gesagt auch wirklich sehr drüber!

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    das ist ja eine coole Idee! Ich habe auch ein paar so Pullis herumliegen, die ich nicht mehr soo gerne trage, aber die ich nicht weggeben mag. Deine Idee muss ich also umbedingt probieren :-)
    Alles Liebe,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieb von dir, doris! freut mich, dass ich dich inspirieren konnte!

      Löschen
  3. Sieht richtig richtig toll aus! Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen aber ich bin auch Anfänger und Nähe eigentlich auch nur für mein Kind. Aber vielleicht ändert sich das ja mal. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir! ich bin auch immer wieder auf der suche nach anregungen und hol mir gerne ideen ...

      Löschen
  4. Richtig toll :) Finde die Jacke ist auch noch viel hübscher als es der Pulli war ;)
    Ich hab da auch auch noch so einen ähnlichen grauen Pulli mit schwarzen Sternchen im Schrank der auch einfach zu knapp und zu kurz geworden ist. Allerdings hat er leider keinen Rollkragen, ich finde das ist bei dir nochmal ein schönes Detail ;)
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, ja danke liebe lisa. ich mag die jacke inzwischen auch liebe als den pulli!

      Löschen
  5. Tolle Idee! Ich hätte da auch noch so Schätzchen, die so ein Upcycling vertragen können! Und Jäckchen kann man ja nie genug haben!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, da hast du recht! ich mag jacken eigentlich eh viel lieber, die kann man auch offen tragen, ohne gleich alles ausziehen zu müssen, wenn einem warm wird!

      Löschen
  6. Das ist eine sehr schöne Upcyclingidee. Steht dir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee, ich liebe ja solche Projekte!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    dein Cardigan sieht toll aus und steht dir wirklich gut - passt zum wunderschönen Lächeln!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. ui, das ist eine tolle Idee und die Jacke ist superschön geworden

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir! freut mich, dass sie dir gefällt!

      Löschen
  10. das hast du einfach wunderbar hinbekommen! rüschen sind für mich persönlich zwar nichts, aber zu dir passen sie einfach perfekt!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieb von dir! ja rüscherl sind nicht jederfraus sache...

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

danke, dass du ein paar worte da lässt! ich lese alle kommentare und freue mich über jeden einzelnen!
freue mich, wenn du wieder mal vorbei schaust,
alles liebe andrea

Beliebte Posts

Instagram follow me!