Lederblumen DIY

vor kurzem sind meine lederblumen, die ich vor zwei jahren hier mal im blog gezeigt hatte >klick<, in der neuen brigitte-kreativ erschienen und ich habe seither schon einige anfragen bekommen, ob es dafür nicht auch eine anleitung gibt.


und wie ihr vielleicht wisst oder im blog entdeckt habt, hab ich schon zu diversen kreativen projekten eine kleine anleitung geschrieben um euch das nachmachen zu erleichtern.
deshalb hab ich mich auch spontan hier entschieden passend zum bild im heft eine anleitung zu basteln.

hier zeig ich euch noch mal ein bild von den blumen, die ich eben erwähnt hatte:


ich habe mir damals selbst auch ein set aus ohrringen und einer kette gemacht und liebe diesen schmuck immer noch!

also los geht's:


du brauchst dafür:
leder
(ich nehme dafür lederreste, die ich über jahre zusammengesammelt habe, fragt doch vielleicht auch mal in eurem örtlichen möbelgschäft, da habe ich tolle bunte reste und muster bekommen, die sich für schmuck bestens eignen)

schneidet daraus jeweils 5 blütenblätter aus. mit schere oder skalpell.
meine haben etwa die größe von 1,2 x 0,7cm.


dann benötigt ihr noch
-drahtstifte
- biegeringe
-ohrhaken
-perlenkappen
-kette
-verschluss

und ev. noch etwas tüdelkram, wie kleine charmsanhänger, perlen usw.



1. schneidet also eure blütenblätter zu und macht ganz oben ein kleines loch mit einer ahle.
dann formt ihr an drei drahtstiften das ende zu einem kreis.


2. mit einem weiteren drahtstück werden diese teile dann verbunden.


3. ihr könnt nun nacheinander die blütenblätter auffädeln.


4. die blätter nun auseinanderbreiten.
tipp: es sieht besser aus, wenn sie nicht in einer reihe nacheinander sondern durcheinander angeordnet sind.


5. nun kommt die perlenkappe noch drauf


6. und dann wird das ganze zusammengeschoben, dass sich die blätter nicht mehr bewegen und verschieben können.


7. forme den draht mit einer zange zu einer öse.


8. jetzt müssen nur mehr mit den biegeringen die ohrhaken befestigt werden und fertig ist euer ohrschmuck.


bei einer kette funktioniert es ganz ähnlich. ihr könnt dann eben noch hübsche anhänger dazuhängen.


wie findet ihr sie?
 


übrigens dachte ich, ich schenke zwei von euch, die hier drunter kommentieren eine ausgabe des heftes. darin befinden sich viele tolle anleitungen zum basteln, nähen und nachmachen. vor allem ist diesmal auch sehr viel zum stricken dabei. da bekomme ich fast selbst lust.


 
also einfach kommentieren und ich werde mich dann bei den beiden melden und euch das heft zukommen lassen!

viel spaß beim nachmachen! freu mich immer über eure bilder der fertigen werke!!

alles liebe,
andrea



Kommentare

  1. Ich liebe ja deine DIY. So bin ich überhaupt erst auf dich gestoßen, damals, mit deinen Fimo-Blumen! Die ich dann gleich als Erstkommunionsschmuck für meine Große nachgebastelt habe.
    Mal schauen, wo ich die benötigten Teile hier in Lienz bekomme, dann probier ich das auch mit dem Leder - toll!!!

    AntwortenLöschen
  2. Eine richtig schöne Idee- zeigst du uns mal noch Tragefotos? - die Zeitschrift würde mich natürlich auch interessieren und darum hüpfe ich mal schnell in dein Lostöpfchen;-) lg Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen
  3. Cornelia Stubinger21. März 2017 um 07:11

    Hallo Andrea, ich finde diese Lederblümchen auch sehr hübsch. In der Zeit vor meinen Kindern hab ich selbst etliche Schmuckstücke gebastelt und so habe ich das meiste benötigte Material noch irgendwo im Keller verstaut... Das wird dann jetzt mal aufgebraucht werden ����
    Danke für deine Anleitung ��

    AntwortenLöschen
  4. Huch, bin ich richtig hier? Alles NEU macht der M....ärz?
    Ich liebe deine winzigen Schmuckstücke - mir fehlt ja die Geduld und vermutlich auch die Feinmotorik so feine Kostbarkeiten zu zaubern!
    Alles Liebe, Tanaj

    AntwortenLöschen
  5. aber hallo! du hast deinen blog umgestaltet! ist für mich gewöhnungsbedürftig (ich bin ein gewohnheitstier *lach*), aber er sieht toll aus. obwohl mir das lieblich, verspielte ja durchaus sehr gefallen hat! :-)
    die lederblumen sind ja auch toll! danke fürs DIY.
    busserl, kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Hey Andrea,

    die sehen so wunderbar aus. Da muss ich mal die entsprechenden Schmuckteile besorgen, denn Leder habe ich da :) Vielleicht auch ein schönes Muttertagsgeschenk :)

    LG Manuela S.

    AntwortenLöschen
  7. oh wie toll. Herzlichen Glückwunsch zum Beitrag in der Brigitte, liebe Andrea. Da werde ich beim Zeitschriftenhändler mal reinschauen!
    Ich habe auch noch so viel Leder... Aber bis ich das restliche Zubehör "beisammen" hab um es nach zu basteln... - vergehen wahrscheinlich noch Wochen & Monate... :-( Ich bin da immer so träge im "Besorgen"

    AntwortenLöschen
  8. Hej, sehr schön und ganz mein Geschmack. Ich werde sie bestimmt passend zum Frühlingsanfang nach machen (müssen). Ich bin an keiner dieser Zeitschriften interessiert, wollte dir dennoch ein Kommentar schicken. Schon allein um dir ein Kompliment zu machen. Deine Webseite hast du doch ein wenig verändert, oder? Sie gefällt mir sehr, auch der Schriftstil und die kleinen Details. Wirklich sehr schön. Herzlich Vivo

    AntwortenLöschen
  9. Die sind wirklich super schön. Schade das ich unechten Schmuck nicht vertrage. Aber es gibt ja noch genug andere Einsatzmöglichkeiten. Danke für dieses DIY.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Huch..aufgeräumt??Sieht gut aus hier...aber ich muß mich erstmal zurecht finden;-) Die Blumen sind sehr süß!!!Aber ich glaube sowas kriege ich nicht hin...seufz....Wenn du jetzt schon in der Brigitte bist...dann gehts aber schnell weiter...toll!!!!!Ganz liebe Grüße!!Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Die Blumen sind zurecht in der Brigitte. Sie sehen wunderschön aus!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Die sind ja zauberhaft! Und richtig chic! Ich muß mal ein bischen stöbern, ich glaube, die Zutaten hätte ich sogar da. Und dann mache ich mir auch ein Paar! Über Die Brigitte würde ich mich auch sehr freuen...habe sie schon 1-2 in der Hand gehabt...aber wieder zurückgelegt ob der Zeitschriften-Berge daheim...aber ich glaube, beim nächsten mal werde ich schwach...so ich denn kein Glück habe*g* Danke für die tolle Chance!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea, was für eine tolle Idee. Ich habe so viele kleinste Lederreste, jetzt weiß ich, was ich damit machen kann. Das andere Zeug habe ich auch gerade, weil ich vor 2 Wochen angefangen habe auch Schmuck zu basteln. Also besten Dank. Und über das Heft würde ich mehr sehr freuen. Liebe Grüße
    Angelika (Angels_made@web.de)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea, die Ohrringe sind wunderschön und ein schnelles kleines Projekt für ein Mitbringsel zum Geburtstag oder in das Osternest für meine Schwester. Vielen Dank für die DIY Anleitung liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea!
    Der Schmuck ist ja zuckersüß! Und so einfach gemacht, toll!
    Vielen Dank für die Anleitung! Über das Heft würde ich mich sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, ich habe die Brigitte Kreativ seit Neuestem abonniert und gleich in der ersten Ausgabe entdeckte ich, dass Dein Blog beworben wurde. Ich wollte Dir gleich schreiben und gratulieren, jetzt komme ich endlich dazu. Freut mich sehr für Dich! Danke für die schönen "liebenDinge" die Du mit uns teilst!
      Liebe Grüße, Heide

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

danke, dass du ein paar worte da lässt! ich lese alle kommentare und freue mich über jeden einzelnen!
freue mich, wenn du wieder mal vorbei schaust,
alles liebe andrea

Beliebte Posts

Instagram follow me!