jerseybluse !?

eine bluse aus jersey? geht das denn? ist das nicht ein widerspruch an sich?
 
 
schlägt man das wort "bluse" im duden nach, erhält man lediglich die auskunft, dass es sich um ein (leichtes) kleidungsstück für den oberkörper handelt, das vorzugsweise zu hose oder rock getragen wird.
 
also von der stoffart steht da nichts. deshalb ist sie auch aus jersey noch eine bluse. bin aber auch nicht böse, wenn es als shirt durchgeht. der tragekomport ist der selbe, lediglich die optik vielleicht eine andere.
 
bluse ist übrigens ein feminines kleidungsstück. wie passend zum weltfrauentag heute.
 
 
 
 
es ist also möglich, blusenschnitte auch mit dehnbaren materialien zu nähen. allerdings sollte dann auf einige punkte achtgegeben werden. 
die größenwahl z.b.
durch die dehnbarkeit kann gerne mal eine größe kleiner genäht werden. ist eigentlich klar. hab ich allerdings nicht gemacht und deshalb ist die bluse jetzt auch sehr oversized.
 
 
 
auch kann es sehr von vorteil sein, wenn belege oder kragen verstärkt sind. in meinem fall dehnt sich z.b. der ausschnitt sehr mit. da ich es nicht verstärkt habe werde ich mir mit einem kleinen satinband abhelfen, das man auch bei kaufshirts öfter im hinteren halsausschnitt angenäht sieht. dadurch wird verhindert, dass sich der ausschnitt über ein gewisses maß hinaus dehnt.
 
 
aber mal abgesehen von den beiden dingen bin ich sehr zufrieden mit meiner bluse. erkennt ihr sie wieder? ja, es ist die jubah.bluse von leni pepunkt, die ich mir beim sewalong aus dem rosafarbenen javanaise genäht habe.
wer schauen mag, gerne hier >klick<
 
 
aus dem weichen modal von lillestoff wirkt sie ganz anders. der stoff ist total weich und fällt schön. vor allem das muster liebe ich. ich hab mir ja auch schon einmal ein shirt draus genäht >klick< 
 
 
 
 
 
 besonders am rücken mit der kellerfalte und der passe finde ich den stoff sehr passend. schade, dass jetzt alle meine vorräte aufgebraucht sind. aber inzwischen sieht man modal oder viskosejerseys ja öfter bei den stoffproduzenten, was mich ganz besonders freut.
 
der schnitt ist - weil ich immer wieder so viele anfragen nach meiner rosa bluse bekam - inzwischen fertig und online. ich habs euch unten nochmal verlinkt!
 
 
 
ich geh jetzt erst mal schlafen. mal sehn wie gut, denn ich hab zwei schnupfnasen hier zuhause und beim großen hat auch noch so ein richtig fieser husten zugeschlagen.
 
schön, dass ihr vorbei geschaut habt.
alles liebe
andrea
 
stoff gina&greg von lillestoff
verlinkt mit rums, lillelieblinks

Kommentare

  1. Meine Liebe,
    ich mag solche lässigen Teilchen. Die Bluse ist aus Jersey nicht weniger cool! :-)
    Dank dir weiß ich jetzt übrigens wozu die Satinbänder an Kaufshirts da sind. Die schneide ich übrigens immer sofort ab... ;-O
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön und so lässig wie ich es gerne mag. Modal (den Bubbles von Lillestoff) habe ich bisher nur einmal verarbeitet und es ist anschließend im Müll gelandet. Aber der Schnitt geht bestimmt auch mit anderen Jerseys.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. eine tolle "Bluse" :)
    Ich hab mir auch schon mal überlegt eine Bluse aus Jersey zu nähen, hab mich aber noch nicht drüber getraut.
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist aber ein schönes Beispiel für eine Jersey-Bluse, eindeutig zum Nachmachen, wie ich finde :)

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  5. WOW!!Ich finde die Bluse genau richtig so oversized!!Richtig,richtig schön!!und du trägst sie auch so lässig...steht dir super!!!!
    liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea! Deine Bluse finde ich richtig klasse! Modal ist ein ganz wundervolles Material, das sich einfach phantastisch trägt. Und dass du dich darin wohlfühlst, sieht man dir auch an. Liebe Grüße aus Graz sendet dir Janine

    AntwortenLöschen
  7. tolle Bluse und wunderschöne Bilder (die BERGE! im Hintergrund <3 <3 <3).
    ich muss mir den Modal mal auf die Wunschliste setzen!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  8. Die Bluse sieht super aus. Vielen Dank für deine Erfahrungsbericht. Den Stoff habe ich auch noch im Vorrat, bin mir aber noch nicht sicher, was daraus werden soll. Die Tendenz geht jetzt sehr stark in Richtung Blusenshirt.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

danke, dass du ein paar worte da lässt! ich lese alle kommentare und freue mich über jeden einzelnen!
freue mich, wenn du wieder mal vorbei schaust,
alles liebe andrea

Beliebte Posts