[bloggertipps] #5 eigenes logo erstellen

hallo ihr lieben!
herzlich willkommen zu unserem bereits fünften teil der serie "bloggertipps".
ich freu mich immer riesig über die vielen kommentare und mails zu meinen beiträgen. danke euch! ich freu mich, dass ich euch hilfreiche anregungen geben kann!
 
das thema bilder ist in der heutigen zeit ein ganz wesentliches thema und hier kommt vor allem auch die sache mit den bildrechten zum tragen. es ist heutzutage nichts einfacher geworden, als bilder zu kopieren, zu teilen, verfielfältigen und zu verändern. gerade bilder, die man von seinen eigenen werken gemacht hat, sind so ganz oft ziemlich schutzlos ausgeliefert.
 
deshalb - und das ist nicht der einzige grund - wird bei vielen der wunsch nach einem eigenen logo groß.
 
darum soll es heute auch gehen. wie kann ich mit schnellen, simplen mitteln, ein logo für mich und meine bilder gestalten!?
 

 
es gibt - wie immer auf der welt - zahlreiche möglichkeiten dafür.
ich habe euch hier schon einmal das programm gimp vorgestellt.
wer sich keine große zeit und mühe für ein logo machen möchte, der kann hier ganz einfach mit einem textfeld seinen namen auf das bild setzen.
 
so habe ich es sehr lange selbst gemacht. schaut hier:
 
 
das ist eine wirklich sehr simple variante und mit verschiedenen schriftarten kann das sehr individuell aussehen.
 
die andere variante ist es, sich ein logo zu gestalten, das dann auf jedes bild gesetzt werden kann.
inzwischen sieht man diese variante seeehr oft! ein solches logo hat den vorteil, dass es einen gewissen wiedererkennungswert hat.
 
hier ein paar beispiele von logos, die ich für ein paar freundinnen gemacht habe:
 
 
 
 

 

 
 ich habe diese logos in dem zeichenprogramm "drawplus" von serif gemacht.
 
dieses programm kann man als ganzes kaufen oder aber eine startversion gratis verwenden. diese ist nicht, wie so oft eine zeitlang verfügbar sondern in ihren möglichkeiten eingeschränkt.
 
aber für den anfang ist damit schon ausreichend viel möglich.
 
 
hier handelt es sich um ein vektor-zeichenprogramm. das heißt, du kannst dir linien, kurven und bilder individuell zeichnen und zusammenstellen. das heißt aber auch, dass du dir jedes bild von vorne bis hinten zeichnen musst.
 
es gibt ein paar formen, die du verwenden kannst. wenn du ein eigenes bild oder logo willst, musst du es dir hier selbst erstellen.
 
ich zeige es dir hier anhand eines simplen beispiels:
 
 
am einfachsten ist es, wenn du irgendeine basis für dein logo hast. eine schriftart z.b. die dir gefällt. oder du hast ein handgezeichnetes bild das du einscannen und abzeichnen kannst.
 
(achte bei schriftarten auf die lizenzangaben, falls du vor hast, diese gewerblich zu nutzen!)
 
in meinem fall habe ich eine schriftart, die mir in den grundzügen gut gefallen hat. aber ich will sie nicht genauso verwenden. deshalb zeichne ich sie mit einem zeichenwerkzeug genau nach und verändere sie dann genau so, wie ich es mir vorstelle. das m etwas größer und breiter. die kleine buchstaben etwas kleiner und kompakter, das a am ende auslaufend usw.
 
 
mit dem auswahlwerkzeug "knotenwerkzeug" kannst du die einzelnen punkte deiner zeichnung bearbeiten. es empfiehlt sich, hier mit layern zu arbeiten. so kann z.b. das bild in einer unteren ebene sein und auch einfach ausgeblendet werden.
 
 
bist du schließlich zufrieden mit deinem logo, kannst du es unter "datei/export" speichern.
wichtig ist, um es später über ein foto legen zu können, dass der hintergrund transparent bleibt.
 
hier leistet das dateiformat png sehr gute dienste. an den grau-weißen kästchen seht ihr, dass kein hintergrund vorhanden ist.
 
 
jetzt lässt sich euer logo mühelos einfach auf das bild legen. diese dinge mache ich, wie schon gezeigt, z.b. im programm gimp.
 
 
 
 bin gespannt, ob das für euch hilfreich war!
wie gesagt, es gibt noch zahlreiche andere möglichkeiten, aber diese hier ist sehr anwenderfreundlich und man muss kein grafikergenie sein, um sich ein einfaches label zu erstellen um seine bilder zu schützen.
 
miranda ist übrigens ein neues baby von mir.
so manche haben es vielleicht schon mitbekommen. wer neugierig ist, darf hier schauen!!
 
 
viel freude beim ausprobieren, ihr lieben!
und wie immer freue ich mich über eure rückmeldungen und kommentare!!!!
 
habt noch eine schöne woche!
andrea
 
 
 

Kommentare

  1. Mit Sehnsucht und gespannt erwartet ... lg Martina

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für ausführliche Erklärung

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für ausführliche Erklärung

    AntwortenLöschen
  4. Super, vielen Dank - ich wollte mir schon lange ein eigenes Logo machen, schiebs aber immer hinaus (sicher viel zu schwer) damit hast du mir jetzt einen anstoss gegeben, das es doch ganz einfach sein kann (mit der richtigen Anleitung :) ) Lieben Dank
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Ich habs gleich ausprobiert, weil mein Logo sonst nicht tauglich ist um es auf Bildern gut zu plazieren ... war eine Sache von einer halben Stunde -vielen DAnk! LG Ingrid (die es bald auf Bildern verwenden wird)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

danke, dass du ein paar worte da lässt! ich lese alle kommentare und freue mich über jeden einzelnen!
freue mich, wenn du wieder mal vorbei schaust,
alles liebe andrea

Beliebte Posts

Instagram follow me!