freihandsticken


vor ein paar tagen habe ich spontan etwas neues ausprobiert. auf instagram habe ich euch daran teilhaben lassen, nun wollte ich es euch hier noch einmal kurz zeigen und festhalten. 

dass ich es liebe 'freihand' zu sticken mit der nähmaschine, hab ich euch ja schon öfters gezeigt. 

vor kurzem habe ich einen blogpost im berninablog zum thema veröffentlicht, in dem ich erkläre, wie einfach ihr verschiedene motive 'malen' könnt. 

wer mag kann gerne hier >klick< schauen.

nun kam mir beim nähen die Idee, dass ich es ja auch einmal mit einem zickzackstich versuchen könnte. und siehe da, es funktioniert prächtig!




ich habe dabei die üblichen funktionen verwendet. habe den transporter ausgeschaltet und mein stickfüßchen verwendet. als unterlage habe ich wieder ein stickvlies aufgebügelt, damit der stoff etwas stabilisiert wird. 

mein motiv, bzw. in diesem fall meinen schriftzug habe ich mir mit schneiderkreide aufgemalt.
und dann habe ich, so als würde ich mit einem brushpen schreiben, den schriftzug nachspurt.


schön wird es, wenn man dabei gleichmäßig langsam fährt, damit die stiche schön eng bleiben und den Stoff dabei nicht dreht, damit man mit der stichbreite wie mit einem kalligraphiestift arbeiten kann. 


so sieht es dann fertig aus. noch teilweise etwas verwackelt, aber es ist eben freihandgestickt und nicht mit einer stickmaschine!

was sagt ihr? ichbin begeistert vom ergebnis!


und weil vermutlich die fragen kommen werden: klumpert ist ein österreichisches wort für krimskrams, für unnötiges zeugs. also dinge, die man hat, die andere aber vielleicht unnötig finden. 

ich habe dann auch noch einige in normalem geradstich gemacht. die ich auch sehr hübsch finde. vor allem ist es bedeutend einfacher zu sticken, weil ich den stoff drehen kann. aber ich denke, ich werde noch etwas üben und noch mehr mit dem zickzack machen! Übung macht ja bekanntlich den meister.
das schwierigste daran ist nämlich eine ruhige Hand. 




ich wünsch euch viel spaß beim nachprobieren!

habt einen schönen, kreativen dienstag!!


gestickt freihand mit dem quiltfuß #29 und meiner bernina B215
garn von alterfil


verlinkt mit:

http://www.creadienstag.de/

http://handmadeontuesday.blogspot.de

http://dienstagsdinge.blogspot.de


Kommentare

  1. Tolle Idee. Und sieht wirklich sehr schön aus.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Witzig grad am Sonntag erzähle ich am meiner STandnachbarin auf´m Markt von der Technik grad mit ZickZack. Deine Versuche sehen schon richtig gut aus.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ui, Dein Schriftzug schaut großartig aus! Das werde ich auch ausprobieren. Durch den Zickzack-Stich kann man das Geschriebene so gut lesen. Danke für Deine Inspiration!
    Mit Gruß
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. Hui, sehr schön! An den Zickzack habe ich mich noch nicht getraut... Werde mir auch Deine Tipps anschauen!
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

danke, dass du ein paar worte da lässt! ich lese alle kommentare und freue mich über jeden einzelnen!
freue mich, wenn du wieder mal vorbei schaust,
alles liebe andrea

Beliebte Posts

Instagram follow me!